Neuen Gästebucheintrag hinzufügen:

_________________________________________________________________


Bitte die Zahl eines jeden Würfels in das darunterliegende Feld eintragen! Please reload the CAPTCHA.

Eure Kommentare:

  1. Liebe Maya, liebe Migma
    Als ich die Stärke des Bebens in Nepal erfahren hatte waren sofort meine Gedanken in Namche und auf der Sun’Shine Lodge. Mit Erleichterung habe ich durch dein Mail erfahren, dass zumindest alle deiner Angehörigen Heil sind, obwohl ein großer Schock in den Knochen steckt. Was mir allerdings sehr Leid tut, dass die Lodge sehr in Mitleidenschaft genommen wurde und eine Basis des Einkommens verloren gegangen ist. Trotz allen Leid wünsch ich euch viel Kraft und Einsatz für den Wiederaufbau. Wir vom AVS Bozen versuchen euch eine kleine Unterstützung zu geben.
    Einstweilen alles Gute, und vielleicht ein baldiges Wiedersehen in Namche.

  2. Namaste Maya – für das Geschehene in Nepal kann ich kaum Worte finden. Ich bewundere Mama und Mingma wie stark die beiden sind. Auch dir ist es sicherlich sehr schwer dies mitzuerleben. Ich halten am 20.5. 2015 vor Schülern der Eisenerzer Schulen eine Nepalvortrag, der schon länger fixiert war. Da ich dies freiwillig mache, werde ich ersuchen um Spenden und hoffe, dass ich mein „Nepal“ wie ich es bei dir und deiner Familie, den vielen Guides, Sherpas,Portas und allen Nepali bei meinen vielen Trekkingtouren erleben durfte, gut vermitteln kann, wie schön und wie stark das Land ist und wieder sein wird. Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen mit allen 3 Ms, Mingma auf der Sonnschienhütte und Mama und Lakpa mit den Buben bei euch in Zarok – liebe Grüsse und Namaste Anni

  3. Hallo liebe Maya,
    das Unglück in Nepal hat uns tief erschüttert. Wir senden jeden Tag positive Gedanken für die Familien und
    wünschen Kraft, Liebe und viel Licht.
    Vorab haben wir auch Geld für eine Soforthilfe überwiesen
    und hoffen mit unserem Beitrag die Not ein wenig zu lindern.
    Liebe Grüße
    Eva und Ludwig

  4. LIebe Maya,
    es gibt keine passenden Worte um dem Mitgefühl und der Sorge Ausdruck zu verleihen. Wir sind alle erschüttert, und können nicht glauben, was wir im Fernsehen für tragische Bilder vorgeführt bekommen. Sämtliche Hilfsorganisationen und auch jeder einzelne der Nepal kennen gelernt hat tut nun bestimmt sein Bestes und daher bin ich überzeugt, dass Nepal den Weg aus der Katastrophe schafft.
    Namaste
    Christina

    • Liebe Maya,
      wir alle die Nepal ein wenig kennen, können ermessen, wie furchtbar die Situation im Moment ist. Deine Schwester Nima war 2 Sommer bei uns auf der Kürsinger Hütte (Luggi), da trafen wir uns.
      Mein Appell an alle die sich solidarisieren, spendet, spendet um die Not ein wenig zu lindern.
      Namaste
      Christian